Kontaktieren Sie uns: 089 - 954571 38 | info@sslmarket.de

Magazin über die Internetsicherheit

Blog über die SSL/TLS-Zertifikate und Zertifizierungsstellen, für Sie von Experten aus SSLmarket.de vorbereitet

Worauf Sie sich in diesem Jahr freuen können

(7. 1. 2020) Unsere Kunden wissen, dass wir ihnen alle neuesten Produkte der CA DigiCert als die Ersten auf dem Markt bringen. Unser Titel DigiCert Partner of the Year beweist unseren Primat (unser Leadership) in der Einführung von Innovationen und den standardüberragenden Umfang der geleisteten Dienste. Auch für das Jahr 2020 haben wir viel Neues vor. Worauf können Sie sich freuen?

Alle Zertifikate auf der neuen Plattform

Seit dem neuen Jahr werden alle Zertifikate in unserem Angebot über die CA DigiCert und die modernste Plattform dieses Typs auf der Welt ausgestellt. Erwerbung der Zertifikate ist somit deutlich schneller und einfacher geworden. Welche konkreten Vorteile liegen in der Ausstellung der SSL/TLS über die DigiCert-Plattform? Erfreuen können Sie die bis das Ablaufdatum des Zertifikats gespeicherten verifizierten Informationen. Sie können auch mit automatischer Verifizierung, augenblicklicher Ausstellung und mit noch schnellerem Reissue rechnen. Alle Serverzertifikate in unserem Angebot werden neu die ECC-Kryptographie und ECC-Schlüssel unterstützen.

Dank dieser Änderung sind auch bestimmte spezifische Beschränkungen aufgehoben worden, vor allem was die SAN-Verwaltung betrifft. Über dies erfahren Sie mehr in dem nächsten Abschnitt.

Vereinfachte SANs-Verwaltung

Vor allem die umgearbeitete Logik in der SAN-Unterstützung wird Ihnen vom Nutzen sein. Zurzeit müssen Regeln der einzelnen CAs beachtet werden und es ist nicht möglich, normale SANs mit den Sternchen-SANs zu kombinieren. Diese Beschränkung werden wir in Kürze los.

Als Beispiel kann uns am besten die Ersetzung des ursprünglichen Zertifikats QuickSSL Premium durch das Zertifikat Standard DV dienen. Sie können sich bestimmt erinnern, dass QuickSSL gegen einen Preiszuschlag um 4 SANs erweitert werden konnte. Diese SANs mussten aber Subdomains der Hauptdomain im Common name sein. Dies ist bei Standard DV nicht mehr der Fall. In dieses Produkt können als SANs auch nicht zusammenhängende Domainnamen aufgenommen werden (können also unterschiedlich von der Domain in Common name sein) und ebenfalls kann es sich um Sternchen-SANs handeln.

Das nächste Zertifikat, welches dank den SAN-Namen deutlich attraktiver wird, ist das DV-Zertifikat SSL 123 von Thawte. Dieses hat ursprünglich die SANs überhaupt nicht unterstützt. Schon bald werden Sie aber mit SSL 123 nicht nur verschiedene Domains, sondern auch die Sternchen (Wildcard) SANs absichern können.

Wildcard Zertifikat nicht mehr ein selbständiges Produkt

Vielleicht ist es Ihnen beim Lesen des vorherigen Absatzes eingefallen, dass die neue Möglichkeit dem Zertifikat einen Sternchen-SAN hinzuzufügen dem gegenwärtigen Stand widerspricht, in welchem sich die Sternchen-SANs ausschließlich in den Sternchen Wildcard-Zertifikaten befinden können.

Diese Regel wird tatsächlich nicht mehr angewendet und die Wildcard Zertifikate werden sogar auch nicht mehr eine selbständige Kategorie bilden. Die Wildcard-Namen werden neu einen Bestandteil der DV- oder OV- Zertifikate darstellen können. Somit werden Sie sich eine maximal flexible Kombination genau nach Ihren Bedürfnissen erstellen können.

Auch weiterhin gilt es aber, dass die Wildcard SANs nicht ein Bestandteil der EV-Zertifikate mit der erweiterten Validierung sein können. Diese Beschränkung betrifft aber nicht nur DigiCert, sondern alle Zertifizierungsstellen, und nämlich wegen der höheren Sicherheit des EV-Zertifikats, welches sich ausschließlich für die Domains nutzen lässt, die in ihm aufgeführt sind.

Secure Site Produkte im Neuen

Die Reihe der Prestige-Zertifikate Secure Site wird sich als neue Produktkategorie der CA DigiCert vorstellen und die Zertifizierungsstelle Symantec wird ihre Ausstellung beenden. Die Secure Site Zertifikate werden auch weiterhin das höchste Niveau der Dienste und ergänzender Funktionen repräsentieren. Alle Secure Site Zertifikate von DigiCert werden die ECC-Schlüssel unterstützen und somit wird diese Funktion nicht mehr nur die Produkte mit der Bezeichnung Pro schmücken.

Als die größten Vorteile der ergänzenden Funktionen bei den Secure Site Produkten ist der Schutz vor Malware dank regelmäßigen Prüfungen des Webs zu nennen oder die außenordentlich hohe Garantie vonseiten der CA gegen Durchbrechen der Zertifikatsabsicherung in der Höhe von 1,75 Millionen USD (sog. Netsure Protection Warranty).

Die Neuheiten stehen Ihnen bald zur Verfügung

Die Neuheiten möchten wir Ihnen schon am Anfang des Jahres 2020 bringen. Folgen Sie diesem Magazin und der Sektion Neuigkeiten auf SSLmarket.de um alles rechtzeitig zu erfahren. Wir sind davon überzeugt, dass Sie dank den Innovationen mit unseren Diensten noch mehr zufrieden werden.

SSLmarket.de
Anbieter von vertrauenswürdigen SSL-Zertifikaten
Symantec Platinum Partner
E-Mail: info(at)sslmarket.de